Kopfzeile

close

Kontakt

Forchstrasse 145
Postfach 331
8132 Egg

Öffnungszeiten

Mo: 08.30 - 12.00 und 14.00 - 18.00 Uhr
Di-Do: 08.30 - 12.00 und 14.00 - 16.30 Uhr
Fr: 07.30 - 15.00 Uhr

Inhalt

Corona-Tests in der Primarschule Zentrum: Resultate liegen vor

30. März 2021

Am Freitag 26.3.2021 sind in der Primarschule Zentrum in Egg alle Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrpersonen auf das Coronavirus getestet worden. Dabei wurden fünf weitere Fälle von Covid19 festgestellt. Als Folge davon mussten zwei Schulklassen unter Quarantäne gestellt werden. Unabhängig davon wurde für eine Kindergarten-Klasse in der Einheit BüHiKi eine Quarantäne angeordnet.

Auf Anordnung des Kantonsärztlichen Dienstes wurde am Freitag 26.3.2021 in der Primarschule Zentrum in Egg bei mehr als 300 Schülerinnen und Schülern ein Test auf das Coronavirus durchgeführt. Dies entspricht einer Testquote von mehr als 95 Prozent. Die Tests sind ruhig und problemlos verlaufen.

Mittlerweile liegt eine Übersicht über die Resultate vor: Bei fünf weiteren Schülerinnen und Schülern ist eine Infektion mit dem Coronavirus festgestellt worden. Damit sind in der Schuleinheit insgesamt zehn Kinder positiv auf das Virus getestet worden. Die Schule hat umgehend reagiert und in Absprache mit dem Kantonsärztlichen Dienst eine dritte und eine sechste Klasse unter Quarantäne gestellt. Alle weiteren Klassen der Primarschule Zentrum besuchen weiterhin den Unterricht gemäss Stundenplan - unter Berücksichtigung der aktuellen Schutzmassnahmen.

In der Primarschule BüHiKi wurde aufgrund einer separaten, einzelnen positiven Testung einer erwachsenen Person eine Kindergartenklasse präventiv unter Quarantäne gestellt. Dies wurde nötig, weil im Kindergarten-Alltag der Mindestabstand von 1.5 Metern nicht eingehalten werden kann. In der Primarschule Esslingen und in der Sekundarschule befinden sich zurzeit keine Klassen unter Quarantäne.

Die Schulpflege, die Schulleitungen, das Contact Tracing und der Kantonsärztliche Dienst beobachten die Situation weiterhin genau. Sobald Verdachtsfälle auftreten, werden die nötigen Massnahmen ergriffen und gegebenenfalls weitere Tests angeordnet.

Für Fragen der Eltern stehen die zuständigen Schulleitungen zur Verfügung.

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren: