Kopfzeile

close

Kontakt

Forchstrasse 145
Postfach 331
8132 Egg

Öffnungszeiten

Mo: 08.30 - 12.00 und 14.00 - 18.00 Uhr
Di-Do: 08.30 - 12.00 und 14.00 - 16.30 Uhr
Fr: 07.30 - 15.00 Uhr

Inhalt

Gemeinderat zieht sich vom Projekt «Neubau Chilehuus» zurück

29. Januar 2024
Das Projekt «Neubau Chilehuus» wurde auf Anregung und in Zusammenarbeit mit der reformierten Kirchgemeinde Egg erarbeitet. Diese war im Prozess federführend. Am Standort des heutigen Friedhofgebäudes hätte ein neues, dreigeschossiges Chilehuus mit vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten, inklusive Mehrzweckraum auf der Ebene der Kirche, sowie einer Aussentreppe und einem Lift zur Verbindung der beiden Ebenen des Friedhofs und der Kirche entstehen sollen. Der Gemeinderat hat nun entschieden, sich vom Projekt zurückzuziehen.

Der Wunsch nach einer neuen, bedürfnisgerechten Infrastruktur veranlasste die reformierte Kirchgemeinde mit der Politischen Gemeinde auf dem Areal des Friedhofs Egg nach einer Lösung für einen Chilehuus-Neubau zu suchen. Das Konstrukt sah vor, dass die Politische Gemeinde ein Baurecht einräumt und im Gegenzug auf der Ebene des Erdgeschosses ein neues, zweiteiliges Friedhofgebäude erhält. Zudem wäre im unteren Teil des Friedhofs ein neues Betriebsgebäude für die Bewirtschaftung der Friedhofanlage entstanden. Die Kosten für diese Rohbauten hätte die reformierte Kirchgemeinde übernommen, der Ausbau wäre zu Lasten der Politischen Gemeinde erfolgt.

Der Projektwettbewerb wurde in Zusammenarbeit der beiden Gemeinden (Politische Gemeinde und reformierte Kirchgemeinde) im Auftrag der reformierten Kirchgemeinde durchgeführt und ein Siegerprojekt durch die Jury ausgewählt. Im September 2022 informierte die reformierte Kirchenpflege darüber, dass sich die geschätzten Baukosten während der Planungsphase beinahe verdoppelt haben und weitere Abklärungen bezüglich Finanzierung vorzunehmen sind.

In der Zwischenzeit hat der Gemeinderat aufgrund der engen Finanzlage entschieden, alle Investitionen nochmals auf deren absolute Notwendigkeit hin zu überprüfen. Beim Projekt Chilehuus hat sich gezeigt, dass die zu tätigenden Investitionen für den Ausbau der beiden neuen Gebäude in einem Missverhältnis zum Mehrnutzen für den Betrieb des Friedhofs stehen. Er hat daher entschieden, sich vom Projekt zurückzuziehen.

Es ist dem Gemeinderat bewusst, dass das heutige Friedhofgebäude zwar in die Jahre gekommen und mittelfristig sanierungsbedürftig ist, den Zweck jedoch auch in den kommenden Jahren noch erfüllen wird. Der bis jetzt aufgrund des an sich geplanten Neubaus des Chilehuuses aufgeschobene Unterhalt wird nun schrittweise vorgenommen.

Die Politische Gemeinde schliesst für die Zukunft die Verwirklichung eines Projekts der Kirchgemeinde Egg bei Einhaltung von Bedingungen grundsätzlich nicht aus. Die Kirchgemeinde wird sich überlegen, ob allenfalls eine abgeänderte Variante des Neubau-Projekts mit tieferen Kosten und ohne Beteiligung der Politischen Gemeinde Egg realisierbar ist.

Gemeindehaus Egg von aussen
Gemeindehaus Egg

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren: