Schulraumplanung

Schulraumplanung

Im Rahmen der Ortentwicklung Egg haben der Gemeinderat und die Schulpflege die Schulraumplanung wieder aufgenommen. Aufbauend auf den umfangreichen Abklärungen der Schulpflege haben beide Behörden eine gemeinsame Planungskommission eingesetzt. Diese hat die vorhandenen Daten aufgearbeitet und schlussendlich einen Masterplan erstellt. Dieser wurde der Bevölkerung anlässlich Informationsveranstaltung vorgestellt. Hier finden Sie die Unterlagen zur Bevölkerungsinformation vom 18. Januar 2017. 

Im Gemeindehaus fand bis zum 20. März 2017 zudem eine Ausstellung statt. Am 11. Februar und 11. März 2017 von 10 - 15 Uhr standen die Mitglieder der Arbeitsgruppe für Auskünfte vor Ort zu Verfügung. Diese Möglichkeit wurde rege genutzt.

1. Etappe: Schulanlage Bützi

Die Gemeindeversammlung hat nun am 30. März 2017 einem Planungskredit über
Fr. 245'000 für die Schulraumerweiterung im Bützi zugestimmt.

Inzwischen hat der Gemeinderat weitere Entscheide gefällt und zwei begleitende Kommissionen eingesetzt. Diese haben nun die Ausschreibung der Schulraumerweiterung vorbereitet und die Bedürfnisse aller involvierten Personen, vor allem der Lehrpersonen, aufgenommen. Die Bau- und Raumbeschriebe sind erstellt und vom Gemeinderat genehmigt worden. Das Präqualifikationsverfahren wurde am 21. Juli 2017 gestartet. Hier finden Sie die entsprechenden Beschlüsse des Gemeinderates: Nr. 106, Nr. 134 und Nr. 238.

Innert Frist wurden acht Teilnahmeanträge eingereicht. Mit Beschluss Nr. 332 hat der Gemeinderat am 2. Oktober 2017 die fünf Totalunternehmer bestimmt, welche für die zweite Stufe des Gesamtleisterwettbewerb zugelassen werden. Es sind dies:

  • Allreal Generalunternehmung AG, Zürich
  • Erne Holzbau AG, Stein
  • Implenia Schweiz AG, Dietikon
  • Schaerholzbau AG, Altbüron
  • Steiner AG Generalunternehmung, Zürich

Diese Unternehmen haben nun bis am 26. Februar 2018 Zeit, um ein verbindliches Angebot für die Schulraumerweiterung auf dem Areal Schulhaus Bützi abzugeben.

Für die Anpassung des Schulhauses Güetli wurde für die Architekturleistungen ein Einladungsverfahren durchgeführt. Das Büro Rohrer + Partner AG, Egg, wurde schlussendlich ausgewählt (Beschluss Nr. 333 vom 2. Oktober 2017). Auch hier gilt der Eingabetermin vom 26. Februar 2018 um ein Bauprojekt mit Kostenermittlung einzureichen.

Der Fahrplan sieht weiterhin vor, dass im Juni 2018 an der Urne über den Baukredit abgestimmt werden kann.

Haben Sie Fragen zur Schulraumplanung? Wenden Sie sich bitte an info(at)egg.ch oder Tel. 043 277 11 70.